Sonst noch - mehr angesagte Clubs in Dresden

Zum Schluss noch einige Tipps für das Besondere, wovon Dresden eine ganze Menge zu bieten hat.

Club Standesamt

Wo sich im Neustädter Barockviertel einst rund 70.000 Menschen das Ja-Wort gaben, wird ab Dezember 2015 getanzt und gechillt. Als klassizistisches Torhaus 1829 errichtet, beheimatete das Gebäude lange Zeit das Standesamt und bietet nun auf zwei Etagen und 380 m2 Party, drei Bars, zwei Dancefloors und Platz für rund 400 Gäste. Kein House in diesem Haus, dafür wird's eher rockig. Göffnet jeden Freitag von 21:00 - 05:00.

Palaisplatz 2
01097 Dresden
info@standesamt.club
standesamt.club

KLUB NEU

Die ehemalige "Kleinviehhalle" am Alten Schlachthof hat rund 600 Quadratmeter. Eröffnet im Dezember 2015 besitzt nun die "gute elektronische Musik" hier eine exklusive Bühne.

Gothaer Straße 12
01097 Dresden
Tel.: 0351 30710065
Fax: 0351 30710064
kontakt@kleinviehdresden.de
klubneu.de

Arteum

Eines der exklusivsten Clubkonzepte der Stadt in den Gewölben Deutschlands erster Aktienbrauerei mit modernster und exklusivster Ausstattung.

Am Brauhaus 3
01099 Dresden
Tel.: 0351 5636555
Fax: 0351 5636556
www.arteum-dresden.de

Gare de la Lune

Tanzen mit Stil in einem der schönsten historischen Ballsäle Dresdens. Jeden Mittwoch wird hier der Tango zelebriert.

Pillnitzer Landstraße 148
01326 Dresden
Tel.: 0351 2678554
www.gare-de-la-lune.de

Klub Neue Mensa

Dieser Studentenklub verfügt über 3 Partyräume und einen Konzertsaal. Partys, Konzerte, Kino, Diavorträge, Stand-up Comedy, Kabarett und Lesungen sind Programm und schon längst gehört der Klub auch bei Nichtstudenten und Gästen in Ferienwohnungen in Dresden zu den angesagten Adressen.

Bergstraße 51
01069 Dresden
Tel.: 0351 4762550
Fax: 0351 4716094
www.knm-ev.de

‹ zurück zum Seitenanfang ›